Gerätehaus

Aussenansicht
Kueche
Unterrichtsraum
Aussenansicht1
Flur
Grillplatz
Bis 1979 diente der Löscheinheit als Unterkünft notdürftig eine ehemalige Autogarage der Burg Buschdorf. Die Jahre davor  nutzten die damaligen Kameraden ein altes Ziegelsteinhaus aus dem vorigen Jahrhundert an der Buschdorfer Straße als Unterkunft. Die Grundsteinlegung für das heutige Feuerwehrgerätehaus fand am 31.05.1980 in einem festlichen Rahmen statt. Es besteht aus einer Fahrzeughalle und dem Einsatzgebäude. Im Gebäudeteil sind der Unterrichtsraum, die Küche, die WC Anlagen sowie das Büro untergebracht. In der Fahrzeughalle sind ausser den Einsatzfahrzeugen , die Feldküche, der Notstromanhänger, die Einsatzbekleidung der aktiven Kameraden sowie diverse Gerätschaften untergebracht.

Okt
21

21.10.2017 20:00 - 23:59

Nov
2

02.11.2017 19:30 - 22:00

Nov
3

03.11.2017 17:30 - 20:30